Direkte Links und Access Keys:

Hauptnavigation überspringen  
Navigationspfad / Breadcrumb überspringen
  • St.Galler Anwenderforum
Diese Seite ausdrucken
 
  • 44. St.Galler AnwenderforumEnterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?
    44. St.Galler Anwenderforum
    Enterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?
  • Das St.Galler Anwenderforum: Eine der rennomiertesten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum
    Das St.Galler Anwenderforum:
    Eine der rennomiertesten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum
  • Gespräche & Netzwerke Gelegenheit für Gespräche in angenehmem Ambiente
    Gespräche & Netzwerke
    Gelegenheit für Gespräche in angenehmem Ambiente
  • Austausch & Best PracticesNeue Impulse von anderen Anwendern und Ausstellern bekommen
    Austausch & Best Practices
    Neue Impulse von anderen Anwendern und Ausstellern bekommen
  • 44. St.Galler AnwenderforumEnterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?
    44. St.Galler Anwenderforum
    Enterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?
  • Innovative ImpulseDirekter Kontakt zu einer der rennomiertesten Universitäten Europas
    Innovative Impulse
    Direkter Kontakt zu einer der rennomiertesten Universitäten Europas
  • VorträgeAusgewählte Referenten sprechen über aktuelle Fragestellungen und Lessons learned
    Vorträge
    Ausgewählte Referenten sprechen über aktuelle Fragestellungen und Lessons learned
  • WorkshopsVertiefen von Themen in Workshops ausgewählter Partner oder der Universität St.Gallen
    Workshops
    Vertiefen von Themen in Workshops ausgewählter Partner oder der Universität St.Gallen

44. St.Galler Anwenderforum

Enterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?

Seit Jahren unterstützt die Unternehmensarchitektur mit Hilfe von ausgefeilten Modellen und Methoden die Analyse und Gestaltung komplexer Organisations- und Informationssystemstrukturen. Im Zuge der digitalen Transformation hat sich für das Unternehmensarchitekturmanagement das Spannungsfeld zwischen der Erzielung kurzfristiger Entwicklungserfolge und der Erreichung langfristiger, unternehmensweiter Synergieeffekte rapide verschärft. Technische Lösungen müssen auf Kundenbedürfnisse und Kosteneffizienz, bei sich gleichzeitig verkürzenden Innovations- und Entwicklungszyklen, abgestimmt werden.

Um diese Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren, wird das 44. Anwenderforum am 14. November 2016 unter dem Thema „Enterprise Architecture Management: Gut geplant oder schnell geliefert?“ stehen. Dazu haben wir Referenten eingeladen, die ihre Erfahrungen mit uns teilen. Wir werden das Thema aus folgenden Perspektiven diskutieren:

Agilität:
Welche Anforderungen ergeben sich aus Agilität für IT-Veränderungs- und Entwicklungsprojekte? Wie lassen sich Unternehmensarchitektur und Agilität verbinden?

Digitale Transformation:
Mit welchen Stellhebeln können wir die digitale Transformation in Unternehmen schneller und effizienter vorantreiben?

Erfolgsfaktoren Unternehmensarchitekturmanagement:
Geht es immer nur um die Reife von Architekturmodellen, -methoden und -prozessen oder was sind die Erfolgsfaktoren für das Architekturmanagement im aktuellen Kontext?

Neben den Erfahrungen und Strategien, über welche die Referierenden berichten, werden Sie in den Pausen ausreichend Gelegenheit haben, sich über Ihre Fragen und Erfahrungen auszutauschen. Ausserdem freuen wir uns über eine Podiumsdiskussion, welche die Gelegenheit gibt, einzelne Themen im Detail zu diskutieren.

Zum Programm

Zeit und Ort

Datum: 14. November 2016
Zeit: 9.15 Uhr–17.20 Uhr

Ort: Executive Campus der Universität St.Gallen (Opens external link in new windowWBZ-HSG)

St.Galler Anwenderforen

Das St.Galler Anwenderforum ist eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern, kompetent moderiert durch die Universität St.Gallen.

Die Veranstaltungsreihe wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine der renommiertesten im deutschsprachigen Raum. Bei der Auswahl der Referenten legen wir höchsten Wert auf die inhaltliche Qualität. Die Gäste des AWF schätzen die differenzierten Einblicke in die praktischen Erfahrungen der Referenten.

 

Partner des 44. AWF

Medienpartner des 44. AWF

OBJEKTspektrum

Forschungspartner des 44. AWF